Die Vorteile einer Dachbox

AA Dachbox Web Banner

Einfach praktisch: Dachboxen fĂŒr jeden Bedarf

 

Dachboxen sind eine Ă€ußerst nĂŒtzliche Erweiterung fĂŒr Autos, Nutzfahrzeuge und Wohnmobile, da sie zusĂ€tzlichen Stauraum schaffen. Unter verschiedenen Bezeichnungen wie Ski- oder Surfbox, Jetbag oder Dachkoffer bekannt, eignen sie sich hervorragend fĂŒr den Transport von sperrigen GegenstĂ€nden, die nicht in den Kofferraum passen oder zusĂ€tzlichen Stauraum erfordern. Dank der unterschiedlichen GrĂ¶ĂŸen und AusfĂŒhrungen sind Auto-Dachboxen fĂŒr (fast) jedes Fahrzeug und jede Anforderung erhĂ€ltlich.

 

Was ist bei einer Dachbox zu beachten?

Die Wahl der richtigen Dachbox hĂ€ngt von vielen Faktoren ab. ZunĂ€chst natĂŒrlich den individuellen Anliehen und Anforderungen: Was darin transportiert werden soll. Wie oft sie benĂŒtzt wird und wie groß der benötigte Stauraum ist. Und dann kommt es noch auf den Fahrzeugtyp an. Denn nicht jedes System passt auf jedes Auto. Und nicht jeder Wagen hat eine Vorrichtung, auf der das gewĂŒnschte System montiert werden kann.

Welche Arten von Dachboxen gibt es?

Auto-Dachboxen unterscheiden sich in der GrĂ¶ĂŸe, im Material und der Befestigungsmethode. In der Regel sind sie aus robusten Materialien und wasserdicht, um den Inhalt bei Regen und schlechtem Wetter zu schĂŒtzen.

  • Hartschalen-Dachboxen bestehen aus hartem Kunststoff oder Fiberglas und sind robust und widerstandsfĂ€hig gegen WitterungseinflĂŒsse und BeschĂ€digungen. Sie sind in der Regel aerodynamischer als andere Dachboxen und bieten eine bessere Kraftstoffeffizienz.
  • Softshell-Dachboxen sind aus weichem und flexiblen Material wie z.B. Stoff oder Vinyl und können bei Nichtgebrauch leicht zusammengefaltet und verstaut werden. Sie sind in der Regel etwas gĂŒnstiger als Hartschalen-Dachboxen, bieten jedoch möglicherweise weniger Schutz fĂŒr den Inhalt.
  • Klappbare Dachboxen können bei Bedarf ausgeklappt und dann zusammengeklappt werden, wenn sie nicht verwendet werden. Sie sind in der Regel leichter als andere Dachboxen und können bei begrenztem Stauraum eine gute Option sein.

Wie wÀhlt man die richtige Box aus?

Beim Kauf einer Auto-Dachbox ist es wichtig, die TragfĂ€higkeit des Fachzeugdaches zu berĂŒcksichtigen. Denn die ist wichtig, wenn eine Box stabil montiert werden soll. Auch das Gewicht und die GrĂ¶ĂŸe der Box mĂŒssen zum Fahrzeugs passen. Nur dann ist die Sicherheit wĂ€hrend der Fahrt gewĂ€hrleistet. Wir beraten Sie gerne bei der Auswahl und zeigen Ihnen die Vor- und Nachteile auf. In der Regel empfehlen und verkaufen Produkte nur von erprobten QualitĂ€tsanbieter. Wenn Sie Ihre Box bei Oberseider kaufen, dann haben Sie noch einen weiteren Vorteil: Unsere Mechatroniker sorgen fĂŒr eine sachgerechte Montage.

Kaufen oder leihen - was ist besser?

Da Boxen oft nur selten oder zum Transport von bestimmten sperrigen Dingen genutzt werden, ist eine Miete in vielen FĂ€llen nachhaltiger und sinnvoller. GegenĂŒber dem Kauf gibt es viele Vorteile: Sie sparen sich die Anschaffungskosten und brauchen keinen Lagerplatz wĂ€hrend des Jahres fĂŒr die ungenĂŒtzte Box. DarĂŒber hinaus können auch mal ein anderes Modell austesten. Genau das ist der Grund fĂŒr unser Angebot der Dachboxen-Miete. Wer will mietet sich eine Box fĂŒr einen entsprechenden Zeitraum gleich inklusiv Montage.

Wie wird eine Dachkoffer auf das Autodach montiert?

Die Montage ist je nach Modell und Hersteller unterschiedlich. Es ist wichtig, die empfohlene Befestigungsmethode des Herstellers genau zu befolgen. Auch sollte eine Box regelmĂ€ĂŸig auf BeschĂ€digungen oder Verschleiß geprĂŒft werden. NatĂŒrlich können Sie die Montage selbst ausfĂŒhren. Wer aber wenig Zeit, keine Geduld oder keine Lust hat, ĂŒberlasst das unseren Experten in der Werkstatt.

Dachboxen sicher und effizient nutzen: Die wichtigsten Tipps

ZunĂ€chst einmal ist es wichtig, dass Sie die maximale Belastung der Dachbox nicht ĂŒberschreiten. Achten Sie darauf, dass schwere GegenstĂ€nde unten und leichtere oben gelagert werden. Zudem sollten Sie das GepĂ€ck sorgfĂ€ltig sichern, damit es wĂ€hrend der Fahrt nicht verrutscht oder gar herausfĂ€llt. WĂ€hrend der Fahrt sollten Sie zudem eine angemessene Geschwindigkeit einhalten und einen ausreichenden Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug halten. Wenn Sie all diese Punkte beachten, steht einem sicheren und effizienten Einsatz von Dachboxen nichts im Wege.

 

Haben Sie noch Fragen?
Dann wenden Sie sich an unser Serviceteam.
Es steht Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.
Servicezeiten: MO – FR von 7:15 bis 12:00 und von 12:45 bis 17 Uhr
Telefon: 0981 46123-0
E-Mail: info@autohaus-ansbach.de